Sonntag, 5. Juli 2015

Weekend Read-A-Thon - Sonntag- 05. Juli 2015


Start: 11:21 Uhr

Heute habe ich länger geschlafen und danach eine Weile auf der Couch mit meinem Handyspiel verdaddelt. Und Kaffee getrunken.
Es gewittert die ganze Zeit und zwischendurch tropfts aus den Wolken. Daher ist es heute nicht ganz so furchtbar warm.
Bevor ich IRGENDWAS Sinnvolles anfange, wird gleich erst mal gefrühstückt. Und dann werde ich wohl oder übel das nächste Kapitel schreiben. Also bevor ich zum lesen komme, wird es wohl noch eine ganze Weile dauern. Aber hey, es ist Wochenende und ich mag mich nur ungern zu irgendwas zwingen. :)

Update 1:15:31 Uhr

Ob ich heute noch zum lesen komme wird sich zeigen. Das Kapitel war spannend zu schreiben und ich bin gerade erst fertig geworden. Über 4600 Worte habe ich gebraucht. Auch wenn ich zwischendurch Pause gemacht habe um zu duschen und mich auszuruhen.
Uff, ein richtig dramatisches Kapitel. Aber ich sehe das Licht am Ende des Tunnels. Das Wort ENDE rückt immer näher. Und das macht ein klein bisschen Angst. Aber ist auch ein echt gutes Gefühl.

Gestern haben wir Amazing Spider-Man 1 geguckt. Aber ich mag den Film nicht. Die Figur wirkt als wäre sie auf Drogen, ist absolut in seinem Ego gefangen und kennt weder bitte noch danke noch andere Höflichkeitsformen.
Der Vollständigkeit halber gucken wir den zweiten Teil heute trotzdem noch. Ansonsten werde ich mir nacher mal ein Spiel anschauen, das free to play ist, ob es mir gefällt.

Update 2: 18:21 Uhr

Amazing Spider-Man 2 war auch nicht mein Ding, aber immerhin ist jetzt Gwen Stacey hopps gegangen. Ich hatte drauf gewartet. Irgendwie ist ja schon bekannt, dass Peter Parkers erste Liebe stirbt.
Gegessen haben wir - überbackene Auberginen - aber mir war nicht so nach Herzhaftem. Selbstgemachter Bananensplit war mir viel viel viel lieber.
Eistee wurde probiert und er schmeckt ziemlich gut. Bergamotte und  Minze bringen Frische und die Limette sorgt dafür dass es nicht zu süß ist. Bin ein bisschen stolz, dass er beim ersten Mal direkt so gut gelungen ist diesen Sommer.
Jetzt geht mein Mann noch ne Runde Dota 2 zocken und ich werds mir endlich mit einem Buch gemütlich machen. :D

Update 3: 20:23 Uhr

Gelesene Seiten: 20
Gelesene Seiten insgesamt: 291

Die letzten Stunden waren der perfekte Beweis dafür wie man seine Zeit verdaddeln kann. Erst habe ich noch mal knapp 1000 Worte geschrieben für das nächste Kapitel, weil mir das gerade so leicht von der Hand ging und noch mal das Ende des letzten Kapitels überarbeitet, weil mir da ein besseres, dramatischeres Ende eingefallen war, dann habe ich ein bisschen am Handy gedaddelt und habs dann doch geschafft noch mal 20 Seiten zu lesen im Rabenschatten, aber es zieht mich im Moment nicht so und halb stecke ich eh mit dem Kopf im NaNo-Projekt.
Gleich gucken wir noch einen Film - vermutlich noch mal Hulk. Und dann gehts ins BEtt morgen wieder arbeiten. Ich hoffe die vereinzelten Gewitter kühlen die Luft noch weiter runter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen